Top

Nazi-Jäger Fehler Australien, Ungarn für Untätigkeit

Written by: marslatex


Australien, Ungarn und Litauen, versäumen es, zu untersuchen und vermutete Nazi-Kriegsverbrecher vor allem auf einen Mangel an politischem Willen zu verfolgen, sagte der Simon Wiesenthal Center am Donnerstag.
Die Nazi-Jagd-Gruppe, sagte der gleiche gilt für Kroatien, Estland, Lettland und der Ukraine, indem alle Länder in Frage stellen keine rechtlichen Hindernisse bringen Verdächtige vor Gericht.
Die Ergebnisse wurden in der Mitte des Jahresberichts, latex hotpants, der die Ermittlung und Verfolgung Bemühungen der Länder auf der ganzen Welt zwischen April 2007 und März 2008 gestaffelt veröffentlicht.
"In der Analyse der Ergebnisse in diesem Bericht vorgestellt, die entscheidende Bedeutung des politischen Willens zu bringen Nazi-Kriegsverbrecher vor Gericht immer offensichtlicher wird", schrieb Efraim Zuroff, Chef des Zentrums Nazi-Jäger.
Allerdings lobte er den Erfolg von US-Staatsanwaltschaft Agenturen erreicht, sagten, sie sollte als Katalysator für die Regierungen auf der ganzen Welt dienen.
Australien erhielt den denkbar schlechtesten Marke ein "F-2" für seine anhaltende Unvermögen, Nazi-Kollaborateur Charles Zentai, ein australischer Staatsbürger der Tötung eines jüdischen Teenager in Ungarn während des Zweiten Weltkriegs vorgeworfen auszuliefern.
Der Bericht sagt, Australien zugelassen mindestens mehrere hundert Nazi-Kriegsverbrechern und Kollaborateuren, aber es versäumt hat, erfolgreich rechtliche Schritte gegen einen einzigen zu nehmen.
Im August fand ein australischer Richter, dass Zentai Fall und Umständen die Anforderungen der australischen Auslieferungsgesetz und der Auslieferungsvertrag zwischen Australien und der Republik Ungarn traf. Rechtsanwälte für Zentai sagte damals, sie würden das Urteil einzulegen.
Ungarn, auch in der "F-2"-Kategorie wurde wegen Nichtumsetzung der ehemaligen Gendarmerie Sandor Képíró vom Wiesenthal-Zentrum spielen eine aktive Rolle in der "Massenmord an mindestens Hunderte von Zivilisten" in Novi Sad Angeklagten verfolgen gerügt, Serbien, am 23. Januar 1942.
Im Oktober sagte der ungarische Staatsanwaltschaft untersucht Képíró sie überlegten Ausbau ihrer Sonde für Serbien und warteten auf den Zugang zu Archivgut gibt, die ein neues Licht auf den 1942 Ereignisse könnten zu vergießen.
In einer separaten Entwicklung im September, Serbisch Staatsanwälte einen Antrag auf Untersuchung gegen Képíró mit der Belgrader Kriegsverbrechertribunal, der erste Schritt zu einer möglichen Anklage und dem Prozess gestellt.
Litauen, inzwischen als "nicht bestanden habe ihre Weigerung ins Gefängnis Algimantas Dailide im Jahr 2006 zu helfen, runden Juden für Nazis als Offizier in der Vilnius Sicherheitspolizei verurteilt. Er wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, aber der Richter entschied, er war zu schwach, um den Satz zu dienen. Das Zentrum sagte, spiegelt Litauens Widerstand gegen die Anerkennung "der umfangreichen Möglichkeiten der lokalen Mitschuld an den Verbrechen des Holocaust."
Der Bericht kritisierte auch Norwegen, Schweden und Syrien, sagen, dass alle drei Länder lehnen grundsätzlich zu untersuchen und vermutete Nazi-Kriegsverbrecher wegen rechtlicher oder ideologische Beschränkungen zu verfolgen.
Der Bericht stellte fest, dass Österreich, die ein "C" für seine Bemühungen bekam, nicht hat jemand wegen Verbrechen gegen Juden während des Holocaust begangen für mehr als drei Jahrzehnten verurteilt.
Er sagte auch, österreichischen Behörden haben das Zentrum das Ersuchen, damit ein ausländischer medizinischer Experte zu Milivoj Asner, einen Krieg kroatische Polizeichef lebt in Kärnten und eine aktive Rolle bei der Deportation von hunderten Serben, Juden und Zigeuner in den Tod Verdacht prüfen abgelehnt. Die Behörden haben, sagte Asner leidet an Demenz.

Leave a Comment

Submit your own story and score points! Your submission must be an original, not subject to copyright violations, and not found anywhere else on the web. Short stories count for 25 points and Novellas count for 100 points. A short story consists of 500 to 700 words while a Novella comprises 2,000 words or more.

Submit your story

Bottom